Leistungen der Rinderpraxis

Unsere Tätigkeiten in der Rinderpraxis beinhaltet alles, was die wirtschaftliche und tiergerechte Entwicklung Ihres Betriebes benötigt.


Bestandsbetreuung

Betreuung von Milchvieh-, Mutterkuh-, Aufzucht- und Mastbetrieben.

  • Kurative Rinderpraxis
  • 24-Stunden-Notfallbereitschaft
  • Regelmäßige Überprüfung der Bestände hinsichtlich auf Seuchenhygiene, Herden- und Eutergesundheit
  • Staatliches Bekämpfungsverfahren
  • Sterilitätsuntersuchungen und –behandlungen
  • Trächtigkeitsuntersuchungen
  • Geburtshilfe
  • Chirurgische Eingriffe:
    • Kaiserschnitt
    • Labmagenverlagerung im Stehen rechts und links (endoskopisch)
    • Diagnostische Laparatomie
    • Nabelbruch- und Nabelabszessoperation
    • Amputationen

Diagnostik

  • Die meisten Fälle wie Stoffwechselstörungen, Mastitiden (Antibiogramm) und Kälberdurchfälle in der kurativen Praxis, werden im praxiseigenen Labor untersucht. Somit ist eine schnelle Diagnosestellung und Beseitigung garantiert.
  • Bei Bestandsproblemen erfolgt die Untersuchung der Proben bei akkreditierten Laboren in enger Zusammenarbeit.

 

Präventionsmaßnahmen

  • Erarbeitung und Erstellung von betriebsindividuellen Impfkonzepten und ggf. Herstellung von stallspezifischen Impfstoffen.
  • Ein- und Durchführung von Biosicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung der Krankheitsübertragung, Gesunderhaltung der Herde und Senkung des Antibiotikaeinsatzes im Bestand.